Klassik am Dom

Klassik am Dom

Die erfolgreiche Konzertreihe KLASSIK AM DOM wartet dem Publikum im Sommer 2018 erneut mit einem Staraufgebot der Extraklasse auf. Am Programm der bereits achten Saison des Open Air-Festivals vor dem Linzer Mariendom stehen erstmals vier Konzertabende, darunter eine Operette.
 

Martin Grubinger & The Percussive Planet Ensemble Heimspiel 3.0

Martin Grubinger @ FbroedeDonnerstag. 05. Juli 2018, 20.45 Uhr

Das Publikum darf 2018 mehr als gespannt auf die Neuauflage von Martin Grubingers Heimspiel sein:  Schon mit seinen ersten beiden Auftritten bei KLASSIK AM DOM hat der Ausnahme-Künstler zwei atemberaubende Darbietungen seines Könnens hingelegt. 

Im dritten Jahr steht nun der Weltmusiker, Dirigent und Komponist Leonard Bernstein im Fokus des Heimspiels 3.0. Bernstein hat sich in seiner Musik von unterschiedlichsten musikalischen Traditionen, Kulturen und Musikstilen beeinflussen und inspirieren lassen. Diese Gedanken der musikalischen und gesellschaftlichen Offenheit und Nächstenliebe sollen bei KLASSIK AM DOM 2018 hochgelebt werden. Musik von Klassik und Moderne über Funk, Fusion bis Musical und "traditioneller" Musik aus Österreich stehen am Programm. 

 Gala Nacht mit Juan Diego Floréz mit dem Symphonieorchester der Volksoper Wien

Juan Diego FlorézSamstag, 23. Juni 2018, 20.00 Uhr

Kaum ein anderer Tenor kann derzeit so begeistern wie Juan Diego Flórez. Luciano Pavarotti soll ihn als seinen Nachfolger bezeichnet haben. Mit Arien u.a. von Mozart, Puccini, Donizetti und Verdi wird das gefeierte peruanische Stimmwunder erstmals bei KLASSIK AM DOM 2018 das Publikum begeistern. 

 

Mein Vorteil:

Ermäßigte Tickets für KundInnen und MitarbeiterInnen der Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich (Euro 5,-- Rabatt in Kat. Premium und Kat. 1, Euro 3,-- Rabatt in Kat. 2 bis 5).


Bildquellen: Klaus Mittermayr, Fbroede, Gregor Hohenberg Sony Classical