Dieses Weihnachtsgeschenk kann Leben retten

Die Raiffeisenbank Wels Süd spendet bereits seit Jahren - anstatt Weihnachtsgeschenke für Kunden und Mitarbeiter - für Projekte in der Region. Heuer wurden alle Bankstellen mit einem Defibrillator ausgestattet, um im Notfall schnell helfen zu können.

Die medizinischen Geräte helfen mit gezielten Stromstößen, ein Herzkammerflimmern in einen normalen Herzschlag zu überführen und können so den plötzlichen Herztod vermeiden. Im Ernstfall zählt jede Sekunde. Je schneller dann reagiert wird, umso größer sind die Überlebenschancen. Wenn dann ein Helfer mit Defibrillator schneller vor Ort ist, kann das Leben retten. Es reicht jedoch nicht aus, nur den Elektroschock abzugeben. Der Helfer muss auch reanimieren können. Dazu gehören Herzdruckmassage und Atemspende. 13 Erste Hilfe geschulte MitarbeiterInnen sind es nun seit dem 8-Stunden Auffrischungskurs im November.

"Dank moderner Elektronik können wir nun mit diesem Gerät im Notfall rasch Hilfe leisten. Der Defi dient nicht nur zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch den Mitmenschen in unserer Region" so Dir. Stockinger.

 

Dieses Weihnachtsgeschenk kann Leben retten

Roland Einsiedler, Albert Schedlberger, Peter Wagner, Dir. Franz Stockinger